Warenkorb 0
Warenkorb 0
Nachhaltiger Handel und Entwicklungs­zusammenarbeit

Nachhaltiger Spitzenkaffee im Büro

Spitzenkaffee

Bürokaffee muss keine flüssige Asche sein!

Wir wollen, dass an dem Ort, wo man am meisten Kaffee trinkt auch richtig guter Kaffee ausgeschenkt wird. Unsere äthiopischen Spitzenkaffees bringen Aromen von Karamell und Schokolade oder auch Jasmin in eure Tasse und unsere professionellen Maschinen von Miele oder Franke zaubern euch perfekten Milchschaum aus Frischmilch in den Capuccino. Alle Maschinen sind dabei einfach zu warten und mit den Kühlaggregaten für die Milch gibt es keine bösen Überraschungen nach dem Wochenende mehr.


Nachhaltig

Kaffee kann auch nachhaltig sein!

Bis zu 21 000 Liter Wasser werden für die Produktion eines Kilogramms Kaffee verbraucht. Viel davon wird für die Herstellung von Dünger, Pestiziden und die nasse Aufbereitung der Bohnen verwendet. Unser Kaffee stammt von bio-zertifizierten Kaffee-Kooperativen, die aus Zusammenschlüssen von Kleinbauern bestehen. Die Pflanzen wachsen in Mischwäldern in den Gärten der Kleinbauern. Auf den Einsatz von Düngern und Pestiziden wird verzichtet. Zudem bietet das Anbaugebiet in den Regenwäldern Äthiopiens die perfekten Bedingungen für die Bäume, eine zusätzliche Bewässerung ist im Normalfall nicht nötig. Unser Wallaga Henna ist außerdem ein trocken aufbereiteter Kaffee und für die Aufbereitung des Limmus wird in der Regel Regenwasser verwendet, das auch für mehrere Waschprozesse wiederverwendet wird. Über den Direkthandel mit den Kleinbauern zahlen wir etwa den 2-3 fachen Fair-Trade-Preis und können so sicher gehen, dass das Geld auch bei den Bauern ankommt. Das macht sich auch in der Qualität unserer Kaffees bemerkbar.

Die Transportemissionen wollen wir durch den Handel von Regranulat und die Verdrängung von Neuware mehr als ausgleichen und mit unserem Wissens- und Technologietransfer leisten wir bereits einen Beitrag zum Aufbau des Kunststoffrecyclings in Äthiopien.

Ihr braucht für eure Corporate-Responsibility-Kampagne Zahlen darüber, was der Umstieg auf nachhaltigen Kaffee bewirken kann? Kein Problem, wir berechnen das gerne für euch, fragt uns einfach an.


Faire Preise

Wir wollen Nachhaltigkeit in den Mainstream tragen. Das heißt für uns auch: wir wollen durch bezahlbare Preise überzeugen. Schreibt uns an und sagt uns, was ihr zur Zeit pro Tasse bezahlt. Wir sind uns sicher, das wir euch den besseren Kaffee zum ähnlichen Preis anbieten können. Wie das geht? Über den Direkthandel und weil wir als Social Enterprise kein Profit-orientiertes Unternehmen sind.

 

Jetzt Bürokaffee anfragen!

Name *
Name
Adresse *
Adresse
Bitte geben Sie hier an wie viele Personen voraussichtlich Kaffee beziehen werden